Kontaktadresse

Gemeindeverwaltung Anrode
Hauptstrasse 55
99976 Anrode OT Bickenriede
Tel.: 036023 / 570 - 0
Fax.: 036023 / 570 - 16
E-Mail senden

Veranstaltungen

    der erneuten öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanes Nr. 6 für das Gewerbegebiet „Am Birnweg“ im Ortsteil Lengefeld
    gem. § 4 a Abs. 3 in Verbindung mit § 3 Abs.2 des Baugesetzbuches




    Festschrift anlässlich des Jubiläums



    Die Festschrift ist zum Preis von 9,50 EUR in den nächsten Tagen in der Gemeindeverwaltung Anrode erhältlich.


    Hinweis zur Verteilung des Amtsblattes

    Die Verteilung des Amtsblattes erfolgt über den Verlag LINUS WITTICH Medien KG.

    Bitte wenden Sie sich, wenn Sie kein Amtsblatt erhalten haben direkt an folgende Telefonnummer

    03677/205036 bzw. per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


     

    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

    ab Februar 2018 bietet der Förster für das Revier Anrode, Herr Stefan Mühlhausen, einmal im Monat eine Sprechstunde an. Zu diesen Terminen können sich Selbstwerber und Holzkäufer gern bei ihm melden, um alles Notwendige abzusprechen:

    Ort:             Gemeindeverwaltung Anrode, Hauptstr. 55, 99976 Anrode OT Bickenriede
    Wann:         Jeden 2. Dienstag im Monat
                       16.30 Uhr - 18.00 Uhr

    Kontakt:
    Thüringer Forstamt Hainich-Werratal
    Revier Anrode
    Bahnhofstraße 76
    99831 Creuzburg

    Tel.:                01723480191
                          oder 036926 7100-0

    E-Mail:           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


     

    Einführung eines neuen Reisepasses zum 01.03.2017

    Durch das Bundesministerium des Innern wird ab dem 01.03.2017 ein neuer Reisepass eingeführt.

    Der Reisepass wird mit neuen, zeitgemäßen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet sein. Zudem wird es Verbesserungen bei der Nutzerfreundlichkeit durch den Einsatz neuer Materialien geben.

    Die Gebühr für die Ausstellung eines Reisepasses an Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben,

    beträgt ab dem 1. März 2017  60,00 € .

    Die Reisepassgebühr für Antragsteller, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, beträgt 37,50 €.

    Für die Beantragung des Reisepasses benötigen Sie ein biometrisches Passfoto, sowie eine Geburtsurkunde bzw. das Stammbuch der Familie.

    Bereits ausgegebene Reisepässe behalten ihre Gültigkeit bis zum jeweils angegebenen Datum. Ein Umtausch ist daher nicht erforderlich.


    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

    auf Grund eines technischen Problems ist es möglich, dass wir verrübergehend telefonisch nicht zu erreichen sind.

    Bitte benutzen Sie die folgende E-Mail-Adresse um mit uns in Kontakt zu treten:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Wir werden uns dann, sobald möglich, telefonisch bei Ihnen melden. Bitte teilen Sie uns dazu Ihre Telefonnummer in der E-Mail mit.

    Natürlich können Sie auch wärend unseren Öffnungszeiten persönlich bei uns vorbei kommen.

    Danke für Ihr Verständnis!



     

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok